Wie du die Fehleranzeige in Typo3 optimieren kannst

Kategorie: Quick Tips Veröffentlicht: Montag, 18. Dezember 2017 Geschrieben von Kevin Chileong Lee
Exception Handler

Die Fehleranzeige bei Typo3 ist ab Extbase teilweise etwas aussagearm geworden. Die Fehlerausgabe besteht dabei lediglich aus einem Errorcode ohne weitere Erläuterung. Um die Ursache für diese Fehler zu finden, muss man mühseelig durch Try und Error sich durch den Code durcharbeiten.

Jedoch kann man Typo3 so konfigurieren diese Fehlerausgabe für die Entwicklung zu optimieren.

Die Ausgabe der Exceptions wird durch den contentObjectExceptionHandler vorgenommen. Dieser zeigt dann nicht selten einen Einzeiler mit den angesprochenen Errorcode. In der Entwicklung ist es sinnvoller sich den sogenannten Stacktrace der Exception anzeigen zu lassen.

Im Stacktrace ist die Historie der Funktionsaufrufe mit Angabe der Datei und Zeile aufgelistet. Auf dieser Weise kann man sehr oft den Fehler bis zur Ursache weiterverfolgen. Um zur Anzeige des Stracktrace zu kommen, muss man den Exception Handler deaktivieren. Das geht mit folgender TypoScript Anweisung:

config.contentObjectExceptionHandler = 0

Diese Einstellung hat mir schon sehr viel Zeit beim Debugging erspart und ich hoffe es hilft auch dir bei deinem Problem weiter. Falls du weitere Tips beim Debugging in Typo3 hast, dann poste diese auf meine Facebook Seite.

Viel Erfolg.

News on Slavlee

Wenn du dich auf dem laufenden über alle Produkte, Tutorials und Quicktips halten möchtest. Dann trage dich jetzt kostenfrei im Newsletter ein. Ich werde dich nicht mit täglichen Newsletter zumüllen. Versprochen!